Grüngutsammlung

Als Serviceleistung bieten wir Ihnen eine Abholung durch den städtischen Bauhof gegen eine Abholpauschale (Selbstkostenpreis für Fahrzeug- u. Personaleinsatz) in Höhe von 15,00 € an. Die Anmeldung für die Abholung muss zum jeweiligen Termin (wird rechtzeitig auf der home page bzw. dem Amtsblatt veröffentlicht) beim Bauhof in Illertissen, Saumweg 26, Tel. 42421, unter Angabe der geschätzten Abholmenge erfolgen. Bitte machen Sie auch von der Möglichkeit Gebrauch, Grüngut im Wege der Familienhilfe / Nachbarschaftshilfe abzufahren.


Bezüglich der Gebühren für die Entsorgung der Grüngutmenge auf der Kompostieranlage gilt nachstehende Regelung:

 

Für Häcksel- bzw. Grüngut in haushaltsüblichen Mengen (bis 1 Kubikmeter) wird nur die Abholpauschale in Höhe von 15,00 € fällig, für die Entsorgung wird nach der Gebührensatzung keine Gebühr erhoben.


Für Abholmengen über einen Kubikmeter wird zur Abholpauschale je angefangener Kubikmeter eine Gebühr von 6,00 € erhoben. Zum Ausgleich der anfallenden Entsorgungsgebühren (Grüngutentsorgung) kann in diesem Fall auf der zur Zeit gültigen Berechtigungskarte für den Wertstoffhof, die jeweiligen m³ vom Abholpersonal abgestrichen werden. Wird die Berechtigungskarte nicht vorgelegt bzw. sind die Wertmarkenfelder bereits entwertet oder nicht ausreichend, werden die entsprechenden Gebühren über Rechnung erhoben.


Allgemeine Regelung bezüglich der Bereitstellung des Abholmaterials:


Bei der Abholung bitten wir nachstehendes zu beachten:


Gehölzschnitt von Großsträuchern und Bäumen (mindestens daumendick bitten wir aus Kostengründen getrennt von Gras, Laub und dünnen Ästen (z.B. Weiden-/Holzruten) bereitzustellen.


Das Astgut darf nicht stärker als 15-20 cm sein, größere Wurzelstöcke können nicht verarbeitet und daher nicht mitgenommen werden. Dies gilt auch für Schnittgut, das in Plastiksäcken zur Abholung bereitgestellt wird.


Für Schnittgut kann bei der Stadtverwaltung, Rathaus, Bürgerbüro Zi. Nr. 005, gegen einen Unkostenbeitrag von 0,50 € (Selbstkostenpreis) ein recyclingfähiger Papiersack, welcher bei jeder Witterung bereitgestellt werden kann, erworben werden, der bei der Abholung mitgenommen wird.


Das Material ist bis 7.00 Uhr am Straßenrand zur Abholung bereitzustellen.

Die sonstigen Bedingungen für die Bereitstellung (ob gebündelt oder lose) sind mit dem Bauhof bei der Anmeldung abzuklären.


Es wird gebeten darauf zu achten, das Fußgänger bzw. Fahrzeuge nicht behindert werden. Andere Stoffe werden bei dieser Sammlung nicht mitgenommen.

Diese Aktion wird jeweils im Frühjahr und Herbst von der Stadt angeboten und die Termine rechtzeitig veröffentlicht.

drucken nach oben